Besucher Gesamt:

Besucher heute:

Einsatzkarte BGLD

Archiv 2015

An dieser Stelle sei grundsätzlich darauf aufmerksam gemacht, dass rechtlich kein zwingender Grund besteht, eine Veröffentlichung von Einsatzfotos und Einsatzberichten zu unterlassen.

Details siehe Rubrik Öffentlichkeitsarbeit

2015-10-09

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person Hammerlberg

 

Am Freitag, dem 09.10.2015, wurden wir um 17:47 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf den Güterweg Richtung Hammerlberg gerufen.

Ein PKW-Fahrer war von der regennassen Fahrbahn abgekommen,

überschlug sich und blieb seitlich in einem Waldstück liegen.

Der Verunglückte wurde vom Notarztteam aus dem Fahrzeug geborgen. 

Im Anschluss wurde die Fahrzeugbergung mittels Seilwinde durchgeführt.

 

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, SRF, ULFA, KLFA und TLFA

Mannschaftsstärke: 23 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,0 Stunde

 


2015-09-05

Bergung einer Kürbisdreschmaschine in der Badstraße

 

Am Samstag, dem 05.09.2015, wurden wir um 10:41 Uhr zu einer Bergung einer Kürbisdreschmaschine in die Badstraße gerufen. Ein Traktor mit der angehängten Maschine war in den Graben gerutscht und drohte umzukippen. Die Bergung erfolgte mittels zwei Seilwinden. 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO ULFA und SRF

Mannschaftsstärke: 10 Mann

Einsatzdauer: ca. 1 Stunde


2015-09-02

PKW Bergung in Neustift

 

Am Mittwoch, dem 02.09.2015, wurden wir um 08:18 Uhr zu einer PKW-Bergung nach Neustift gerufen. Eine PKW war von der Fahrbahn abgekommen und in den Graben gefahren. Das verunglückte Fahrzeug wurde mittels Seilwinde geborgen

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO und SRF

Mannschaftsstärke: 7 Mann

Einsatzdauer: ca. 45 Minuten


2015-08-22

Gebäudebrand B3 in Reinersdorf

 

Am 22.08.2015 wurden wir und 4 weitere Feuerwehren um 22:23 Uhr zu einem Gebäudebrand nach Reinersdorf alarmiert. Dort angekommen handelte es sich nur um ein Lagerfeuer, welches mit dem HD-Rohr abgelöscht wurde. Um 22:50 Uhr konnten wir wieder einrücken. 

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KRFSSRF, ULFA, KLFA, DLK, MTF, VF und TLFA

Mannschaftsstärke: 29 Mann

Einsatzdauer: ca. 40 Minuten


2015-08-14

Flugzeugabsturz in Punitz

 

Am 14.08.2015 ist um ca. 14:00 Uhr ein viersitziges Flugzeug in Punitz abgestürzt. Dabei gab es zwei Verletzte, welche mit dem Notarztwagen und dem Notarzthubschrauber abtransportiert wurden. Die Erstmaßnahmen und Rettung der Verletzten wurde von den ortsansässigen Wehren durchgeführt. Um 17:30 Uhr wurden wir zur Bergung des Flugzeuges alarmiert. Nachdem nebenher noch immer die Erhebungen durch die Kriminalpolizei und die Austro-Controll liefen, zog sich die Bergung bis in die Abendstunden. Um 22:30 Uhr konnten wir wieder einrücken. 

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KRFS, SRF, ULFA und TLFA

Mannschaftsstärke: 18 Mann

Einsatzdauer: ca. 5 Stunden

 


2015-07-27

Wieder PKW Bergung in der Bergstraße

 

Bereits einige Stunden nach dem schweren Verkehrsunfall wurden wir abermals um 18:12 Uhr in die Bergstraße zu einer Fahrzeugbergung gerufen. Eine PKW-Fahrerin war von der Fahrbahn abgekommen und in eine Regenrinne gekracht. Das verunglückte Fahrzeug wurde mittels Seilwinde geborgen.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KLF, SRF, ULFA und TLFA

Mannschaftsstärke: 16 Mann

Einsatzdauer: ca. 30 Minuten

 


2015-07-27

Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in der Bergstraße

 

Am Montag, dem 27.07.2015, wurden wir um 10:07 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in die Bergstraße gerufen.

An dieser Stelle ereigneten sich in den letzten zwei Jahren etliche Unfälle.

Eine PKW-Fahrerin war von der regennassen Fahrbahn abgekommen,

überschlug sich mehrmals eine tiefe Böschung hinunter und blieb in einem Waldstück liegen.

Die Dame wurde gemeinsam mit dem Notarztteam aus dem Fahrzeug geborgen. 

Die Patientin wurde mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus gebracht. Leider erlag sie ihren schweren Verletzungen. 

Im Anschluß wurde die Fahrzeugbergung durchgeführt.

 

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, SRF, ULFA und TLFA

Mannschaftsstärke: 15 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunden

 


2015-07-18

Brandeinsatz - unklares Brandgeschehen in Neustift

 

Am Samstag, dem 18.07.2015, wurden wir um 22:32 Uhr zu einem Brandeinsatz nach Neustift alarmiert. Der Alarmtext lautete: unklares Brandgeschehen. Am Einsatzort angekommen wurde festgestellt, dass es sich um einen Traktorbrand handelte. Der Besitzer hatte den Brand des Traktors in der Scheune bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Anschließend versuchte er den Traktor aus der Scheune zu bringen und unternahm Löschversuche mit dem Gartenschlauch, welche auch zum Löscherfolg führten. Bei unserem Eintreffen mussten nur mehr Kontrollarbeiten durchgeführt werden.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, TANK, DLK, ULFA und LAST

Mannschaftsstärke: 19 Mann

Einsatzdauer: ca. 1 Stunde

 


2015-07-15

PKW Bergung in der Bergstraße

 

Am Mittwoch, dem 15.07.2015, wurden wir um 19:02 Uhr zu einer PKW-Bergung in die Bergstraße gerufen. Eine PKW-Fahrerin war von der regennassen Fahrbahn abgekommen, fuhr auf eine Böschung auf und landete auf dem Dach. Das verunglückte Fahrzeug wurde mit Muskelkraft wieder auf die Räder gestellt und gesichert abgestellt.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, SRF, ULFA und LAST

Mannschaftsstärke: 15 Mann

Einsatzdauer: ca. 45 Minuten

 


2015-07-09

Tierrettung in in Neustift

 

 Am Dienstag, dem 09.07.2015, wurden wir um 12:21 Uhr zu einer Tierrettung nach Neustift gerufen. Eine Kuh war in eine Wasserzisterne gefallen. Nach dem Entfernen der Abdeckung mit dem Hydraulischem Rettungssatz konnte die Kuh mittels Manneskraft aus der Zisterne gezogen werden. Die Kuh blieb dabei unverletzt.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO und SRF

Mannschaftsstärke: 6 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunden


2015-07-08 - 11

Landesfeuerwehrjugendlager in Oslip

 

Von Mittwoch, 08.07.2015 bis Samstag 11.07.2015 fand in Oslip das Landesfeuerwehrjugendlager statt. 22 Jugendliche und acht Betreuer der Stadtfeuerwehr Güssing machten sich auf den Weg zu diesem Lager. Dort angekommen war das Wetter nicht gerade berauschend. Es regnete wie aus Kübeln. Trotzdem wurde unsere Zeltstadt aufgebaut und das Lagereingerichtet. Am Donnerstag fand eine Lagerolympiade statt. Am Freitag besuchten wir den Märchenpark in St. Magarethen. Im Anschluss wurde beim gleichzeitig stattfindenden Landesfeuerwehrbewerbs Bewerbsluft geschnuppert. Am Samstag in der Früh wurden die Zelte wieder abgebrochen und die Heimreise angetreten. Es war für alle ein tolles Erlebnis.


2015-07-07

PKW Bergung in Gerersdorf

 

 Am Dienstag, dem 07.07.2015, wurden wir um 08:15 Uhr zu einer PKW-Bergung nach Gerersdorf gerufen. Ein PKW war aus unbekannter Ursache von der Straße abgekommen und im Straßengraben gelandet. Die Bergung erfolgte mittels Seilwinde unseres SRFs.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO und SRF

Mannschaftsstärke: 6 Mann

Einsatzdauer: ca. 1 Stunde


2015-06-04

PKW Bergung in der Stremtalstraße in Güssing

 

 Am Donnerstag, dem 04.06.2015, wurden wir um 20:18 Uhr zu einer PKW-Bergung in die Stremstalstraße gerufen. Ein Fahrzeug war von der Straße abgekommen und touchierte ein Brückenrohr. Der Lenker wurde mit dem Notarzt in das Krankenhaus Güssing gebracht. Die Bergung des Fahrzeuges erfolgte mittels Kran unseres SRFs.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, TLFA und SRF

Mannschaftsstärke: 15 Mann

Einsatzdauer: ca. 1 Stunde


2015-06-04

Schlangenbergung in Urbersdorf

 

 Am Donnerstag, dem 04.06.2015, wurden wir um 16:42 Uhr zu einer Tierrettung nach Urbersdorf gerufen. Die Hauseigentümer hatten in der Einfahrt eine Schlange entdeckt und uns zum Abtransport der Schlange angefordert. Die Schlange wurde mittels eines Schlangenhackens und einem Kunststoffeimer eingefangen. Im Anschluß wurde die Schlange wieder an einem Waldrand freigelassen.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

LAST

Mannschaftsstärke: 4 Mann

Einsatzdauer: ca. 0,5 Stunden


2015-06-01

PKW Bergung auf der B57 - Tobaj

 

 Am Montag, dem 01.06.2015, wurden wir um 21:16 Uhr zu einer PKW-Bergung auf der B57 Höhe Tobaj gerufen. Ein Fahrzeug war aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und auf eine Leitblanke aufgefahren. In weiterer Folge überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach auf der Fahrbahn liegen. 

Im Anschluss an die Bergung wurde gemeinsam mit der Feuerwehr Tobaj die Straße gereinigt und für den Verkehr wieder freigegeben.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, ULFA und SRF

Mannschaftsstärke: 12 Mann

Einsatzdauer: ca. 30 Minuten


2015-05-29

Inspektion der STF Güssing

 

 Am Freitag, dem 29.05.2015, wurde die Stadtfeuerwehr Güssing der jährlichen Inspektion durch das Landesfeuerwehrkommando unterzogen. Bei diesem Termin werden das Budget, der Stand der Ausbildung, die Einsatzbereitschaft und die Ausrüstung der Feuerwehr geprüft.

Die Inspektion wurde unter der Leitung von Landesfeuerwehrinspektor LBDS Szankovich, im Beisein von Bgm Knor, VBgm Feuerwehrbeirat Maikisch und Bezirksfeuerwehrinspektor BR Bauer durchgeführt. Bei der anschließenden Inspektionsübung und einer Exerziervorführung konnten sich die Anwesenden von dem Ausbildungsstand der Mannschaft überzeugen.


2015-05-08

Verkehrsunfall zwischen St. Nikolaus und Glasing

 

 Am Freitag, dem 08.05.2015, wurden wir um 14:17 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen St. Nikolaus und Glasing gerufen. Zwei PKWs waren kollidiert. Dabei landete ein PKW auf der einen Seite liegend im Straßengraben und der andere auf der anderen Straßenseite mit den Hinterreifen auf der Böschung. Ein Fahrer wurde mit dem Notarzt ins Krankenhaus gebracht. Die Beiden Fahrzeuge wurden mittels Kran unseres SRFs geborgen und die Unfallstelle gereinigt. 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, ULF, LAST und SRF

Mannschaftsstärke: 15 Mann

Einsatzdauer: ca. 2 Stunden


2015-04-10

LKW-Bergung in Kukmirn

 

 Am Donnerstag, dem 09.04.2015, wurden wir um 18:09 Uhr zu einer LKW-Bergung nach Kukmirn gerufen. Die Feuerwehr Kukmirn hatte uns zur Unterstützung nachalarmiert. Es wurden noch weitere Seilwinden gebraucht. Ein Sattelschlepper, voll beladen mit 20 Tonnen Äpfel, war von einer engen Straße abgekommen. Dabei knickte das Zugfahrzeug ein. Die Bergung erfolgte mittels mehrerer Seilwinden.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, LAST, KLFA, ULF und SRF

Mannschaftsstärke: 21 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunden


2015-03-28

12-Stundenübung

der Stadtfeuerwehr Güssing

 

 

Am Samstag, dem 28.03.2015, trafen sich ca. 35 Mitglieder der Stadtfeuerwehr Güssing zur angesetzten, zwölf Stunden andauernden, Übung. Beginn war um 10:00 Uhr. Es wurden den ganzen Tag über mehrere Szenarien angenommen und beübt. Die erste Übungsannahme war ein Brand auf einer Station im Krankenhaus Güssing. Es wurde die Zusammenarbeit mit dem Krankenhauspersonal bei einer möglichen Evakuierung eines Brandabschnittes geprobt. Außerdem wurde ein Außenangriff zur Brandbekämpfung vorgenommen. Nach dem gemeinsamem Mittagessen im Feuerwehrhaus stand eine Ausbildung im Feuerwehrhaus auf drei Stationen auf dem Programm. Es galt mittels Drehleiter eine Person vom Garagendach zu retten. Des weiteren musste mit Hochdruckschaum vom Turm des Feuerwehrhauses heruntergespritzt werden und an der dritten Station wurde mittels einer Turbinenpumpe ein angenommener Gefahrenstoff umgepumpt werden. Die nächste Übungsannahme war ein gefährlicher Stoffe Einsatz in der Kläranlage Glasing. Austretende Flüssigkeiten aus einem Anhänger mussten aufgefangen und Behälter abgedichtet werden. Im Anschluss daran stand ein Verkehrsunfall mit zwei PKWs und 4 verletzten Personen auf der Übungsliste. Die beiden PKWs waren in ein Gerinne gefallen und lagen auf dem Dach. Die letzte Übung wurde bei der Fa. Stipsits in Krottendorf durchgeführt. Dabei wurde ein Autobrand und ein weiterer Brand beübt.

 Nach dem gemeinsamen Abendessen im Feuerwehrhaus wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt. Alle Übungen wurden von den Übungsorganisatoren beobachtet und dann gemeinsam analysiert. Um ca. 22:00 Uhr endete der lange und anstrengende Übungstag. Wir möchten uns bei allen betroffenen Unternehmen für die Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten und die Unterstützung bedanken.


2015-03-26

PKW Bergung in der Schloßgasse

 

 Am Donnerstag, dem 26.03.2015, wurden wir um 18:26 Uhr zu einer PKW-Bergung in die Schloßgasse gerufen. Ein Fahrzeug war bei einem Wendevorgang in den Graben gefahren. 

Die Bergung erfolgte mittels Seilwinde unseres SRFs.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO und SRF

Mannschaftsstärke: 8 Mann

Einsatzdauer: ca. 20 Minuten


2015-03-23

Abschiebewagen-Bergung in Reinersdorf

 

 Am Montag, dem 23.03.2015, wurden wir um 11:26 Uhr zu einer Abschiebewagen-Bergung nach Reinersdorf gerufen. Beim Rangieren eines Traktors mit Abschiebewagen kippte der Abschiebewagen um und fiel auf einen anderem Traktor auf die Motorhaube. Nachdem ein Teil der Ladung händisch entladen wurde, erfolgte die Bergung mittels Hebekissen und Seilwinde unseres SRFs.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, ULF und SRF

Mannschaftsstärke: 12 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunden


2015-03-21

Wissenstest der Feuerwehrjugend

in Heiligenbrunn

 

 Am Samstag, dem 21.03.2015, fuhren wir mit unserer neu aufgebauten, 23 Mitglieder zählenden, Jugendgruppe zur ersten großen Prüfung. Der Wissenstest stand auf dem Programm. Die jugendlichen traten großteils in der Stufe 1 bzw. Stufe zwei an. Ein Jugendlicher trat in der Stufe 6 an. Alle Jugendliche konnten den Test mit Bravur bestehen. Zur Abzeichenverteilung war auch Landeshauptmann Niessl zur Stelle.

Wir gratulieren zum ersten Abzeichen.


2015-03-13

PKW Bergung auf der B57 zwischen Tobaj und Dt. Tschantschendorf

 

 Am Freitag, dem 13.03.2015, wurden wir um 03:15 Uhr zu einer PKW-Bergung auf die B57 zwischen Tobaj und Dt. Tschantschendorf gerufen. Ein Fahrzeug war von der Straße abgekommen und kam im Straßengraben auf dem Dach zum Liegen. 

Die Bergung erfolgte mittels Kran unseres SRFs.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO und SRF

Mannschaftsstärke: 5 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,25 Stunden


2015-02-15

PKW Bergung in Großmürbisch

 

 Am Sonntag, dem 15.02.2015, wurden wir um 09:00 Uhr zu einer PKW-Bergung nach Großmürbisch gerufen. Ein Fahrzeug war von der Straße abgekommen und kam im Straßengraben zum Stehen. 

Die Bergung erfolgte mittels Kran und Hebekreuz unseres SRFs.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, MTF und SRF

Mannschaftsstärke: 10 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,0 Stunde

2015-02-14

Feuerwehrball

der Stadtfeuerwehr Güssing

 

 

Am Faschingssamstag, dem 14.02.2015, lud die Stadtfeuerwehr Güssing wieder zum traditionellen Ball.

Zu den musikalischen Klängen der Vagabunden wurde kräftig das Tanzbein geschwungen.

Ein Highlight war wieder das Schätzspiel, bei welchem die Gesamtlänge aller Einsatzfahrzeige der Stadtfeuerwehr Güssing zu erraten war.

Wir gratulieren den Gewinnern unseres Schätzspieles und bedanken uns gleichzeitig nochmals bei den Firmen für die gespendeten Treffer.

 

 Die Stadtfeuerwehr dankt seinen zahlreichen Besuchern für Ihr Kommen und für Ihre Unterstützung!

 


2015-02-08

 PKW Bergung L106 zwischen Punitz und St. Michael

 

 Am Sonntag, dem 08.02.2015, wurden wir um ca. 13:58 Uhr zu einer PKW-Bergung auf die L106 zwischen Punitz und St. Michael gerufen. Ein Fahrzeug war von der Straße abgekommen und kam im Straßengraben zum Stehen. 

Die Bergung erfolgte mittels Seilwinde unseres SRFs.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO und SRF

Mannschaftsstärke: 5 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,0 Stunde


2015-01-30

 BUS Bergung in Kulm

 

 Am Freitag, dem 30.01.2015, wurden wir um 16:46 Uhr zur Unterstützung von der Feuerwehr Kulm zu einer BUS-Bergung nach Kulm gerufen. Ein Bus war von einer schneeglatten engen Straße abgekommen und seitlich in einen Graben gerutscht. Während unserer Anfahrt befreite die Feuerwehr Kulm die eingeschlossenen Fahrgäste mittels einer Leiter über das Fenster des Fahrers, da sich die Tür vom Bus nicht öffnen ließ.

Das Fahrzeug wurde mittels Seilwinde unseres SRF's geborgen.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, ULFA, LAST und SRF

Mannschaftsstärke: 18 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunden


2015-01-30

Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B56 zwischen Güssing und Urbersdorf

 

 Am Freitag, dem 30.01.2015, wurden wir um 13:41 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B56 zwischen Güssing und Urbersdorf gerufen. Ein PKW ist auf der schneeglatten Straße ins Schleudern gekommen und daraufhin von einem entgegenkommenden PKW auf der Beifahrerseite gerammt worden. Ein Fahrzeug wurde dabei über eine Böschung in den Graben geschleudert. Im anderen PKW wurde die Beifahrerin eingeklemmt. Die Rettung der Person wurde mittels hydraulischem Bergegerät durchgeführt und anschließend vom Notarzt abtransportiert.

Die Bergung der beiden Fahrzeugen erfolgte mittels Seilwinde und Kran.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KRFS, SRF, ULF, TLF und KLF

Mannschaftsstärke: 20 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunden


2015-01-24

 Aufbau einer neuen Jugendgruppe

der Stadtfeuerwehr Güssing

  

Aus diesem Grund fand am Samstag, dem 24.01.2015 von 13:00 - 15:00 Uhr, eine Infoveranstaltung zum Thema Jugendfeuerwehr in der Stadtfeuerwehr Güssing statt.

 

Dazu waren alle interessierten Jugendliche mit ihren Erziehungsberechtigten herzlich eingeladen.

 

Auf mehreren Stationen wurden den ca. 25 Jugendlichen ein Einblick in das Jugendfeuerwehrwesen gegeben.


2015-01-23

 PKW Bergung Tobaj

 

 Am Freitag, dem 23.01.2015, wurden wir um 16:20 Uhr zu einer PKW-Bergung nach Tobaj gerufen. Beim Reversieren des Fahrzeuges übersah der Fahrzeuglenker einen Graben und blieb in diesem hängen.

Das Fahrzeug wurde mittels Kran des SRF's geborgen.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO und SRF

Mannschaftsstärke: 7 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,0 Stunden


2015-01-13

 LKW Bergung in der Schulstraße in Güssing

 

 Am Dienstag, dem 13.01.2015, wurden wir um 11:09 Uhr zu einer LKW-Bergung in die Schulstraße gerufen. Ein LKW war auf einer Wiese eingesunken und konnte nicht mehr selbständig aus dieser herausfahren.

Das Fahrzeug wurde mittels Seilwinde unseres SRF's geborgen.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

SRF

Mannschaftsstärke: 3 Mann

Einsatzdauer: ca. 0,5 Stunden


2015-01-06

Jahreshauptdienstbesprechung

der Stadtfeuerwehr Güssing

 

Am 6.1.2015 durfte unser Stadtfeuerwehrkommandant ABI Thomas Jandrasits im Rahmen der diesjährigen  Jahreshauptdienstbesprechung zahlreiche Feuerwehrkameraden und Ehrengäste bei uns im Feuerwehrhaus Güssing begrüßen. Im Rahmen der Besprechung wurden einige dienstliche Veränderungen bzgl. Personalpolitik und geplanten Tätigkeiten verkündet.

Den Anwesenden wurden einige Statistiken des abgelaufenen Dienstjahres präsentiert:

 

Zusammenfassend:

 

 Brandeinsätze:  15

Brandsicherheitswachen: 8

Hilfebericht – Brand: 2

Hilfebericht –Technisch: 7

 Technische Einsätze: 137
 
Gesamteinsätze:  169

 

Bei diesen Einsätzen haben 1070 Einsatzkräfte 1226 Stunden

Hilfe am Nächsten geleistet. 


34 Feuerwehrmitglieder besuchten an 56 Tagen

 Schulungen und Lehrgänge.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing nahm wiederum an zahlreichen Aktivitäten in Güssing und Umgebung teil (Fronleichnam, Totengedenken, diverse Weihen,..). Weiters gibt es auch die unzählbaren Stunden, welche für Büroarbeiten, Instandsetzungsarbeiten, Öffentlichkeitsarbeit und Übungen in der Freizeit unentgeltlich geleistet werden.

 

Der Mannschaftsstand der STF Güssing stellte sich per 1.1.2015

wie folgt zusammen:

Aktiv: 60   -   Jugend: 1   -   Reserve: 9    =    Gesamt: 70

Das Durchschnittsalter der aktiven Mannschaft beträgt 32,95 Jahre.

 

Feuerwehrstatistik:
Atemschutzträger: 33 Mitglieder
Funker:   50 Mitglieder
Maschinisten:  29 Mitglieder  
Technischer Lehrgang: 37 Mitglieder

 


2015-01-06

 PKW Bergung Glasing

 

 Am Montag, dem 06.01.2015, wurden wir um 09:56 Uhr zu einer PKW-Bergung nach Glasing gerufen. Bei schneeglatter Fahrbahn kam ein Fahrzeug von der Strasse ab und schleuderte in eine angrenzende Wiese.

Das Fahrzeug wurde mittels Kran des SRF's geborgen.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, ULFA, LAST und SRF

Mannschaftsstärke: 17 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,0 Stunden


2015-01-05

 TRAKTORBERGUNG PUNITZ

 

 Am Montag, dem 05.01.2015, wurden wir um 18:12 Uhr zu einer Traktorbergung nach Punitz zur Unterstützung der ortsansässigen Feuerwehr gerufen.

Bei schneeglatter Fahrbahn kam eine Zugmaschine beim Bergabfahren quer zur Fahrbahn zum Stehen.

Diese wurde von uns mittels Seilwinde unseres ULF's samt Anhänger wieder gleichgezogen.

Anschließend konnte das Gespann selbstständig die Weiterfahrt antreten.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, LASTULF und SRF

Mannschaftsstärke: 16 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,0 Stunden


2015-01-05

 PKW Bergung Stremtalstrasse

 

 Am Montag, dem 05.01.2015, wurden wir um ca. 13:00 Uhr zu einer PKW-Bergung in die Stremtalstrasse gerufen. 

Bei schneeglatter Fahrbahn kam ein Fahrzeug von der Strasse ab und prallte gegen einen Gartenzaun und blieb unmittelbar vor zwei Verteilerlkasten stehen.

Das Fahrzeug wurde mittels Kran des SRF's geborgen.

Am Fahrzeug entstand erheblicher Schaden.

 

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO und SRF

Mannschaftsstärke: 6 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,0 Stunden