Besucher Gesamt:

Besucher heute:

Einsatzkarte BGLD

Aktuelles 2012

2012-12-27

PKW-Bergung B57 zwischen Güssing und Tobaj

 

Am Donnerstag, dem 27.12.2012, wurden wir von der Polizei um ca. 11:40 Uhr zu einer PKW-Bergung auf die B57 zwischen Güssing und Tobaj gerufen. Ein PKW war von der Fahrbahn abgekommen und im Staßengraben seitlich liegen geblieben.

Das verunglückte Fahrzeug wurde wieder auf die Räder gestellt und im Anschluss mittels SRF’s abgeschleppt. 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO und SRF

Mannschaftsstärke: 5 Mann

Einsatzdauer: ca. 0,5 Stunden

2012-12-06

PKW-Bergung B57 bei Langzeil

 

Am Donnerstag, dem 06.12.2012, wurden wir 11:09 Uhr zu einer PKW-Bergung auf die B57 nach Langzeil gerufen. Ein PKW war in den Graben gestürzt und auf dem Dach liegen geblieben.

Das verunglückte Fahrzeug wurde wieder auf die Räder gestellt und im Anschluss mittels SRF’s abgeschleppt. 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO,SRF und TLF

Mannschaftsstärke: 13 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,0 Stunden

2012-11-30

Dachstuhlbrand in Glasing

 

Am Freitag, dem 30.11.2012, wurden wir um 7:37 Uhr zu einem Dachstuhlbrand nach Glasing gerufen. Der Besitzer wurde durch Rauch in seinem Schlafzimmer geweckt und alarmierte sofort die Feuerwehr. In der Nähe des Kamins kam es zu einem Schwellbrand. Teile des Dachstuhlholzes waren bereits stark verkohlt und die Decke des Schlafzimmers war bereits durchgeschmort. Die Stadtfeuerwehr Güssing deckte im Bereich des Brandes das Dach ab, löschte den Brand, entfernte die angekohlten Balken und Teile der Schlafzimmerdecke.  

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, TLF, ULF, KLFA und SRF

Mannschaftsstärke: 22 Mann

Einsatzdauer: 2,0 Stunden

2012-11-23

PKW-Bergung in Rauchwart

 

Am Freitag, dem 23.11.2012, wurden wir gegen 20:30 Uhr zu einer PKW-Bergung nach Rauchwart gerufen. Ein PKW war mit den Vorderrädern über einen Graben gefahren und hängengeblieben Die Bergung erfolgte mittels Hebekreuz und Kran unseres SRFs. 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO und SRF

Mannschaftsstärke: 8 Mann

Einsatzdauer: 1,0 Stunden

2012-11-05

HOCHWASSER in Güssing

 

Am Montag, dem 05.11.2012, wurde bereits um ca. 12:00 Uhr ein Krisenstab im Feuerwehrhaus in Güssing einberufen. Um 12:17 Uhr wurde die erste Alarmierung der Stadtfeuerwehr Güssing zu Auspumparbeiten und Hochwassereinsatz ausgelöst. In den folgenden Stunden wurde an neuralgischen Punkten gepumpt, um die Wasserschäden so gering als möglich zu halten. Es wurden die Wasserpegel die ganze Zeit über in regelmäßigen Abständen kontrolliert und immer wieder Maßnahmen zur Unterbindung von austretenden Wasser gesetzt.

Das Röntgenzentrum in Güssing wurde sicherheitshalber mit Hochwassersperren verbarrikadiert.

Am Sportplatz in Güssing wurden zum Schutz der, unter der Tribüne liegenden, Versorgungsräumen Sandsäcke gefüllt und die Eingänge damit geschützt. Außerdem wurde mittels Frontlader ein Graben gezogen, damit das Wasser wieder abfließen konnte.

Auch in Sulz unterstützte die Stadtfeuerwehr die Feuerwehr Sulz bei Pumparbeiten.

Die Stadtfeuerwehr Güssing rückte um 22:30 Uhr wieder mit dem letzten Fahrzeug ins Feuerwehrhaus ein.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, TLFA, ULFA, LAST, MTF und SRF

Mannschaftsstärke: ca. 25 Mann

Einsatzdauer gesamt: 10,5 Stunden

2012-11-05

PKW-Bergung in Inzenhof

 

Am Montag, dem 05.11.2012, wurden wir gegen 11:55 Uhr zu einer PKW-Bergung nach Inzenhof gerufen. Ein PKW war nach einem Ausweichmanöver eines Rehs im Straßengraben gelandet. Die Bergung erfolgte mittels Seilwinde unseres SRFs.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO und SRF

Mannschaftsstärke: 5 Mann

Einsatzdauer: 1,0 Stunden

2012-10-07

Sturmschaden in der Wienerstraße

 

Am Sonntag, dem 07.10.2012, wurden wir um 17:38 Uhr zu Aufräumarbeiten nach einem Sturm gerufen. Eine Windböe war bei einem Baumarkt in das am Vorplatz aufgestellte Zelt eingefahren und hat dieses auf ein anderes, fest installiertes, Lagerzelt geschleudert.

Das Zelt wurde mit Hilfe der Drehleiter und dem Kran unseres SRFs vom Lagerzelt gehoben und anschließend in Einzelteile zerlegt, um dem Wind keine Angriffsfläche mehr zu geben.

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, SRF, DLK, KLF und LAST

Mannschaftsstärke: 21 Mann

Einsatzdauer: 0,5 Stunden

2012-10-04

LKW-Bergung in Langzeil

 

Am Donnerstag, dem 04.10.2012, wurden wir um 17:56 Uhr zu einer LKW-Bergung nach Langzeil gerufen. Aufgrund von Asphaltierungsarbeiten auf der B57 wurde der Verkehr über Langzeil nach Neustift umgeleitet. Ein LKW-Fahrer musste auf der engen Straße einem entgegenkommenden Sattelschlepper ausweichen und kam dabei aufs Bankett. Dabei sank der Anhänger des LKWs in das Bankett ein. Aufgrund der Schräglage des Anhängers wurde die Stadtfeuerwehr Güssing zur Hilfe gerufen. Der Anhänger wurde vom Zugfahrzeug getrennt und anschließend mit unserem SRF wieder auf die Straße gezogen.

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, SRF, ULF und LAST

Mannschaftsstärke: 15 Mann

Einsatzdauer: 0,75 Stunden

2012-09-15

Bezirksbewerb

Atemschutzleistungsprüfung

In Kulm

 

Die Atemschutzleistungsprüfung fand am 15.09.2012 in Kulm statt. Ein Trupp der Stadtfeuerwehr Güssing nahm dabei in den Kategorien Bronze und Silber teil.

Die Gruppe der Stadtfeuerwehr Güssing setzte sich aus folgenden Mitgliedern zusammen:

 

HFM Kopcsandy Georg

HFM Messenlehner Lukas

HFM Pelzmann Christian

 

Der Trupp konnte folgende Ergebnisse erzielen:

 

Kategorie Bronze:      Bezirkssieger

Kategorie Silber:        Bezirkssieger

Gesamtwertung:        Tagessieger

 

 

Wir gratulieren !!!

2012-09-11

PKW-Bergung in Güssing

 

Am Dienstag, dem 11.09.2012, wurden wir gegen 16:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall in die Wienerstraße gerufen. Zwei PKWs waren kollidiert. Die beiden Verletzten wurden von der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Die Stadtfeuerwehr Güssing räumte die Straße und stellte die Fahrzeuge auf einem Parkplatz ab.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO und SRF

Mannschaftsstärke: 6 Mann

Einsatzdauer: 0,5 Stunden

2012-09-09

PKW-Bergung in Eisenhüttl

 

Am Sonntag, dem 09.09.2012, wurden wir gegen 11:30 Uhr zu einer PKW-Bergung nach Eisenhüttl gerufen. Ein PKW hatte sich überschlagen und war auf dem Dach liegen geblieben.

 Verletzt wurde glücklicherweise niemand

Die Bergung erfolgte mittels Fahrzeugkran unseres schweren Rüstfahrzeuges.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

SRF

Mannschaftsstärke: 4 Mann

Einsatzdauer: ca. 1 Stunden

2012-09-07

Abpumpen eines Fischteiches in Urbersdorf

 

Auf Anfrage des Fischereivereines Urbersdorf unterstützten die Stadtfeuerwehr Güssing und die Ortfeuerwehr Urbersdorf beim Abpumpen eines Zuchtteiches. Mit siebenTauchpumpen und drei Tragkraftspritzen konnte eine Menge von ca. 15000 Liter pro Minute abgepumpt werden. Zweck des Einsatzes war das Abfischen und die bevorstehende Sanierung des Teiches.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KLFA, LAST, TSA und SRF

Mannschaftsstärke: 10 Mann

Einsatzdauer: 5 Stunden

2012-08-31

Traktorbergung in Gaas

 

Am Donnerstag, dem 31.08.2012, wurden wir um 8:54 Uhr zu einer Traktorbergung nach Gaas gerufen. Ein Traktor mit Anhänger auf einer Böschung umgekippt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand

Die Bergung erfolgte mittels zwei Greifzügen und dem Fahrzeugkran unseres schweren Rüstfahrzeuges.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO und SRF, und ULF

Mannschaftsstärke: 12 Mann

Einsatzdauer: ca. 2 Stunden

2012-08-23

Jugendübung mit KLF und DLK

 

Am Donnerstag, dem 23.08.2012, führte die Jugendgruppe der Stadtfeuerwehr Güssing eine Übung mit KLF und Drehleiter durch. Dabei wurde das Ansaugen vom Bach und das Umgehen mit verschiedenen Strahlrohren beübt. Außerdem wurde das Wendestrahlrohr der Drehleiter ausprobiert.

2012-08-16

PKW-Bergung zwischen Strem und Steinfurt

 

Am Donnerstag, dem 16.08.2012, wurden wir um ca. 23:45 Uhr zu einer PKW-Bergung zwischen Strem und Steinfurt gerufen. Zwei PKWs waren kollidiert. Mittels Rangierroller wurden die Fahrzeuge gesichert abgestellt.

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO und SRF, und ULF

Mannschaftsstärke: 11 Mann

Einsatzdauer: ca. 90 Minuten

2012-08-06

PKW-Bergung in Güssing

 

Am Donnerstag, dem 19.07.2012, wurden wir um ca. 06:00 Uhr zu einer PKW-Bergung in Güssing gerufen. Ein Fahrzeug war aufgrund von nicht angezogener Handbremse ins Rollen gekommen und in einen Gehweg gefallen. Die Bergung erfolgte mittels Hebekissen und Hebekreuz.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO und SRF, und LAST

Mannschaftsstärke: 16 Mann

Einsatzdauer: ca. 60 Minuten

 

2012-08-03

Waldbrandübung in St. Nikolaus

2012-07-31

65-zigster Geburtstag unseres Kameraden Reichl Herbert

 

Wir gratulieren

2012-07-27-29

Zeltfest der Stadtfeuerwehr Güssing

 

Wir danken für Ihren zahlreichen Besuch.

2012-07-19

Traktoranhängerbergung in Rosenberg

Am Donnerstag, dem 19.07.2012, wurden wir um ca. 16:30 Uhr zu einer Traktoranhängerbergung nach Rosenberg gerufen. Ein Traktor ist mit einem mit Frucht beladenen Anhänger bei einer Ausfahrt in den Graben gerutscht.

Die Bergung erfolgte mittels Seilwinde unseres SRFs.

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO und SRF, und ULF

Mannschaftsstärke: 9 Mann

Einsatzdauer: ca. 60 Minuten

2012-07-07
Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb

in Rohrbrunn

 

Am Samstag, dem 07.07.2012, wurde der diesjährige Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Rohrbrunn durchgeführt.

Die Stadtfeuerwehr Güssing nahm heuer in den Bewerben Bronze und Silber teil. Die Aufregung der Jugendlichen war entsprechend groß da viele von ihnen das erste Mal bei einem Landesbewerb antraten.

Nach den beiden absolvierten Durchgängen bei den Bewerben konnte sich die gesamte Jugendgruppe im Freibad von Fürstenfeld erst einmal abkühlen, bevor es zur Siegerehrung wieder retour nach Rohrbrunn ging.

Die Jugendgruppe konnte beim Bewerb folgende Plätze erreichen:

 

Bronze: 27. Platz

Silber: 6. Platz

 

Vor allem der 6. Platz in Silber ist ein hervorragendes Ergebnis der Jugendgruppe. Wir danken auch den Jugendbetreuern Christian, Heinzi und Judith für ihre Arbeit mit den Jugendlichen

 

Wir gratulieren recht herzlich zu diesem Erfolg

 

Ergebnisse und Bilder auf der Landeshomepage : Hier Klicken! 

2012-07-07

Dachstuhlbrand in Gerersdorf b. Güssing

 

Am 07.07.2012 wurden wir um 06:07 Uhr zu einem Brandeinsatz nach Gerersdorf b. Güssing gerufen. Aus noch unbekannter Ursache kam es bei einen Einfamilienhaus zu einem Dachstuhlbrand. Die erstausrückende Feuerwehr Gerersdorf versuchte schon bei unserem Eintreffen den Brand mittels Aussen- bzw. Innenangriffs unter schweren Atemschutz zu löschen. Unsere Aufgabe bestand darin die Feuerwehren vor Ort bei den Löscharbeiten zu unterstützen. Dabei kam auch unsere DLK zum Einsatz. Unter Einsatz von schweren Atemschutz, wurden Teile des Daches von den Ziegeln befreit, so dass der Aussenangriff effizienter durchgeführt werden konnte. Auch wieder zum Einsatz gelangte die Wärmebildkamera. Mit dieser wurde das Wohnhaus auf weitere Brandherde untersucht.

Im Einsatz befanden sich auch noch die Feuerwehren FF Gerersdorf b. G.; FF Sulz und FF Rehgraben.


Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit KDO, TLF, KLF, DLK, ULF und SRF

sowie 21 Mann im Einsatz.

Einsatzdauer: ca. 2,5 Stunde

2012-07-03

Brandeinsatz Steingraben

 

Am 03.07.2012 wurden wir um 22:31 Uhr zu einem Brandeinsatz nach Steingraben gerufen. Eine Hütte war durch einen Blitzschlag in Brand geraten. Da in der Hütte Heu gelagert war, diese mitten im Wald stand und damit keine Hydranten zur Verfügung standen wurden mehrere Feuerwehren alarmiert. Außer der Stadtfeuerwehr Güssing wurden im Vorfeld bereits die Feuerwehr Steingraben und die Feuerwehr Sulz gerufen. Der Brand wurde rasch unter Kontrolle gebracht.

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit KDO, TLF, KLF, DLK, ULF, KAT und 27 Mann im Einsatz.

Einsatzdauer: ca. 1 Stunde

2012-06-22

Brandeinsatz Güssing

 

Am 22.06.2012 wurden wir um 20:58 Uhr zu einem Brandeinsatz in die Europastraße gerufen. In einem Produktionsbetrieb hatte eine Produktionsmaschine, vermutlich aufgrund eines technischen Defektes, Feuer gefangen.  Der Brand wurde beim Eintreffen der Stadtfeuerwehr Güssing bereits mit einigen Handfeuerlöschern bekämpft. Mittels Hochruckrohr und Kübelspritze wurden die restlichen Flammen niedergeschlagen und anschließend heiße Teile abgekühlt. Die Löscharbeiten wurden, um den Wasserschaden so gering als möglich zu halten, mit Hilfe der Wärmebildkamera koordiniert.

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit KDO, TLF, KLF, DLK, ULF und 30 Mann im Einsatz.

Einsatzdauer: ca. 1 Stunde

2012-06-16
Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb

in Rohr

 

Am Samstag, dem 16.06.2012, wurde der diesjährige Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Rohr ausgetragen.

Die Stadtfeuerwehr Güssing nahm heuer in den Bewerben Bronze und Silber teil. Sehr viele der Jugendlichen waren das erste Mal bei einem Bewerb, bzw. ist noch kein Jugendlicher in der Kategorie Silber angetreten. Daher war die Nervosität vor dem Bewerb recht groß.

Die Jugendbertreuer der Stadtfeuerwehr Güssing (Pelzmann Christian, Skrapits Heinz-Jürgen und Unger Judith) haben die Jugendlichen aber hervorragend auf den Bewerb vorbereitet.

Bei der Jugendgruppe Güssing sind auch zwei Kameraden der Feuerwehr Steingraben integriert (da Steingraben keine Feuerwehrjugend betreibt wird die Ausbildung bis zum Aktivstand in Güssing mitbetreut).

 

Die Jugendgruppe konnte beim Bewerb folgende Plätze erreichen:

 

Bronze: 2. Platz

Silber: 2.Platz

 

Wir gratulieren recht herzlich zu diesem Erfolg

 

Ergebnisse und Bilder auf der Bezirkshomepage : Hier Klicken! 

2012-06-09

Schwerer Verkehrsunfall in Tobaj

 

Am Samstag, dem 09.06.2012, wurden wir um 07:41 Uhr, zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person nach Tobaj gerufen. Ein PKW-Fahrer ist aus noch unbekannter Ursache von der Straße abgekommen und frontal in eine Garagenwand gekracht. Die Person konnte gemeinsam mit dem Notarztteam aus dem Fahrzeug befreit und anschließend vom Notarzthubschrauber abtransportiert werden. Der Mann wurde unbestimmten Grades verletzt. Im Anschluss erfolgte die Bergung des Fahrzeuges mittel Kran unseres SRFs.

Die Feuerwehr Tobaj stützte in der Zwischenzeit die ramponierte Garage ab.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, SRF,  TLF, ULF sowie KLF

Mannschaftsstärke: 23 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunden

2012-06-01

Inspektion der Stadtfeuerwehr Güssing

 

Am 01.06.2012 wurde die jährlich vorgeschriebene Inspektion durch den Landesfeuerwehrverband vom Landesfeuerwehrinspektor durchgeführt.

Im Vorfeld wurden zwei Kameraden für Ihre langjährige Feuerwehrtätigkeit ausgezeichnet.

Die Inspektion wurde sowohl auf administrativer als auch in praktischer Form abgenommen.

 Übungsszenario war ein Brand bei der Firma Szerencsits in der Teichgasse.

Dabei wurde ein umfassender Aussenangriff, sowie ein Innenangriff mittels Atemschutztrupps zur Personenrettung durchgeführt. 

 

Die Inspektion wurde von allen zur Zufriedenheit absolviert.

2012-06-01

Baggerbrand in Tobaj

 

Am Freitag, dem 01.06.2012, wurden wir gegen 09:40 Uhr zu einem Fahrzeugbrand nach Tobaj gerufen. Bei einer dort ansässigen Firma war ein Brand an einem Bagger im Bereich des Motors ausgebrochen.

Beim Eintreffen der STF Güssing war der Brand schon vom Firmenbesitzer mittels Feuerlöscher gelöscht worden.

Der Motorraum des Baggers wurde daraufhin mittels Wärmebildkamera auf etwaige Glutnester kontrolliert.

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, TLF sowie ULF

 

Mannschaftsstärke: 9 Mann

Einsatzdauer: ca. 30 Minuten

2012-05-06

Floriani - Tag der Feuerwehr

 

Am Sonntag, dem 6.5.2012, feierten wir Floriani - Tag der Feuerwehr.

Wir durften wieder zahlreiche Ehren- und Festgäste bei uns im Feuerwehrhaus begrüßen.

Nach der heiligen Messe, die heuer von Pater Anton Bruck zelebriert wurde, durfte der Stadtfeuerwehrkommandant ABI Thomas Jandrasits, Pater Anton zu seinen kürzlich gefeierten 75. Geburtstag im Namen der Stadtfeuerwehr gratulieren.

 Im Anschluss an die Ansprachen der Ehrengäste und den Vergaben der Auszeichnungen für langjährigen Tätigkeiten im Feuerwehrdienst an einige Feuerwehrkameraden umrahmte die Stadtkappelle Güssing den Frühschoppen.

Bei der heurigen Schauübung stand eine technische Vorführung am Plan. Auch unsere Jugendfeuerwehr zeigte ihr Können und lieferte eine tadellose Übung ab.

Natürlich wurde auch für das leibliche Wohl wieder gesorgt.

Wir bedanken uns bei unseren Gästen für das zahlreiche Erscheinen. 

2012-04-27

PKW Bergung beim City Center

Am Freitag, dem 27.04.2012, wurden wir um 17:44Uhr zu einer PKW Bergung in das City Center gerufen. Eine PKW Lenkerin geriet beim Ausparken über die Randsteine und blieb mit Ihren PKW hängen.

Die Bergung erfolgte mittels Hebekreuz unseres SRFs.

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO und SRF

Mannschaftsstärke: 7 Mann

Einsatzdauer: ca. 30 Minuten

2012-04-12

Traktorbergung in Neustift b. G.

 

Am Donnerstag, dem 12.04.2012, wurden wir um ca. 17:40 Uhr zu einer Traktor-Bergung nach Neustift b. G. gerufen.

Ein Traktor samt Anhänger war dort von der Fahrbahn abgekommen und hat sich anschließend überschlagen. Die transportierten Siloballen, die sich am Anhänger und auf der Frontschaufel befanden, wurden teilweise in den benachbarten Wald geschleudert.

Der Fahrer des Traktors blieb unverletzt.

Der Anhänger sowie die Siloballen, wurden mittels unseres Krans des SRF's geborgen. Der Traktor wurde mittels Seilwinde des ULF's wieder auf die Reifen gestellt.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, ULF und SRF

Mannschaftsstärke: 10 Mann

Einsatzdauer: ca. 1 Stunde

2012-03-31

12-Stunden Übung der Stadtfeuerwehr Güssing

 

Am Samstag, dem 31.03.2012, trafen sich ca. 30 Mitglieder der Stadtfeuerwehr Güssing zur angesetzten 12 Stunden andauernden Übung. Beginn war um 10:00 Uhr. Es wurden den ganzen Tag über mehrere Szenarien angenommen und beübt. Die erste Übungsannahme war ein Chlorgasaustritt im Freibad Güssing. Nach dem gemeinsamem Mittagessen im Feuerwehrhaus stand die Ausbildung zum richtigen Umgang mit Messgeräten auf dem Programm. Als zweite große Übung folgte dann ein Brandeinsatz. Übungsannahme war ein Brand im ersten Stock des Kindergartens in Güssing. Dabei wurden mehrere Kinder vermisst. Anschließend wurde ein Stationsbetrieb, bei welchem Eigensicherung, Abseilen, der Kranbetrieb mit dem schweren Rüstfahrzeug und der Betrieb mit dem Universallöschfahrzeug geschult wurden, durchgeführt. Nach einem gemeinsamen Abendessen fand die letzte Übung des Tages statt. Ein Verkehrsunfall, bei welchem drei Personen in einem  PKW unter einem liegenden Bus eingeklemmt waren, wurde als Übungszenario angenommen.

Alle Übungen wurden von den Übungsorganisatoren beobachtet und dokumentiert. Im Anschluss an die einzelnen Übungen wurden die Aufzeichnungen analysiert und mit den Übungsteilnehmern besprochen. Um ca. 22:00 Uhr endete der lange Übungstag.

2012-03-24

Wissenstest der Feuerwehrjugend in Rauchwart

 

Am Samstag, dem 24.03.2012, fand der Wissenstest der Feuerwehrjugend des Bezirkes Güssing in Rauchwart statt.

Dieser Bewerb wird in vier Wissensstufen abgelegt. Hierbei werden Fragen aus den Kategorien Organisation, Erste Hilfe, Einsatztaktik, Nachrichten- und Alarmwesen, Formalexerzieren, Fahrzeug- und Gerätekunde, Dienstgrade und Knotenkunde abgefragt.

Seitens der Stadtfeuerwehr Güssing nahmen neun Jugendliche am Bewerb teil. Dabei konnten folgende Abzeichen mit Bravour abgelegt werden:

 

Stufe1:                     Malits Jennifer

                               Trpka Robert

                               Mikovits Markus

 

Stufe2:                     Hammer Jan                    

 

Stufe3:                     Döberl Julia

                               Lang Marcel

                               Orsolits Daniel

                               Poandl Eva

                               Steiner Jakob

2012-03-23

Dachstuhlbrand in Glasing Bergen

 

Am Freitag, dem 23.03.2012, wurden wir um 15:53 Uhr zu einem Dachstuhlbrand nach Glasing in die Weinberge gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Dachstuhl eines Kellerstöckels bereits im Vollbrand. Der Brand wurde mittels umfassenden Außenangriffs rasch unter Kontrolle gebracht. Unter Einsatz von schwerem Atemschutz wurde brennbares Material von der Decke geräumt. Ein weiterer Atemschutztrupp führte einen Innenangriff durch und konnte dadurch einige, für den Besitzer, wertvolle Sachgüter in Sicherheit bringen. Leider gab es bei diesem Einsatz auch einen leicht verletzten Feuerwehrmann.

Außerdem waren die Feuerwehren Sumetendorf und Strem im Einsatz.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit KDO, TLF, DLK, KLFA, ULFA, SRF, LAST und 29 Mann im Einsatz.

 

Einsatzdauer:ca. 2,5 Stunden

2012-03-19

PKW Bergung beim City Center

Am Montag, dem 19.03.2012, wurden wir gegen 10:46Uhr zu einer PKW Bergung in das City Center gerufen. Eine PKW Lenkerin geriet beim Ausparken über die Randsteine und blieb mit Ihren PKW hängen.

Die Bergung erfolgte mittels Hebekreuz unseres SRFs.

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO und SRF

Mannschaftsstärke: 6 Mann

Einsatzdauer: ca. 30 Minuten

2012-03-13

Gebäudebrand in Heiligenkreuz

 

Am Dienstag, dem 13.03.2012, wurden wir um 15:57 Uhr zu einem Gebäudebrand nach Heiligenkreuz gerufen. Unter Einsatz von schwerem Atemschutz konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden. Mittels Wärmebildkamera wurde das Gebäude auf Glutnester abgesucht und diese gelöscht. Eine im Brand befindliche Gasflasche wurde zur Kühlung in einen mit Wasser befüllten Container gebracht. Das Gebäude wurde mit dem Druckbelüfter entraucht.

 

Außerdem waren die Feuerwehren Heiligenkreuz, Eltendorf und Poppendorf im Einsatz. Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit KDO, TLF, DLK, KLFA und 14 Mann im Einsatz.

 

Einsatzdauer:ca. 1,5 Stunden

2012-03-09

Flurbrand in St. Nikolaus Bergen

 

Am Freitag, dem 09.03.2012, wurden wir um 14:30 Uhr zu einem Flurbrand nach St. Nikolaus Bergen gerufen.

Durch den auftretenden Windfachte dort entsorgte Asche wieder auf und entzündete das umliegende Unterholz. Der Brand konnte dank aufmerksamer Anrainer rasch entdeckt und durch die Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, TLF, ULF, KLF und SRF

Mannschaftsstärke: 23 Mann

Einsatzdauer: ca. 1 Stunde

2012-02-18

Feuerwehrball

der Stadtfeuerwehr Güssing

 

Am Faschingssamstag, dem 18.02.2012,

lud die Stadtfeuerwehr Güssing wieder zum traditionellen Ball.

Zu den musikalischen Klängen der Vagabunden wurde kräftig das Tanzbein geschwungen.

 Ein Highlight war wieder die Mitternachtseinlage

unter dem Thema „New York der jungen Feuerwehrkameraden,

 und der Feuerwehrkameradin Eva Poandl,

die als „Michael Jackson“ über das Tanzparkett fegte.

Als Koreographien fungierte wieder Fr. Claudia Dragosits –

 ein recht herzliches Vergelts Gott.

Den Gewinnern unseres Schätzspieles gratulieren wir recht herzlich

 und bedanken uns bei den Firmen für die gespendetenTreffer.

 

Die Stadtfeuerwehr dankt seinen zahlreichen Besuchern für Ihr Kommen

 und für Ihre Unterstützung!

2012-02-07

LKW-Bergung B57 Neustifter Berg

 

Am Dienstag, dem 08.02.2012, wurden wir um ca. 09:10 Uhr zu einer LKW-Bergung auf die B57 -Neustifter Berg- gerufen.

Ein Sattelschlepper war trotz aufgelegter Schneeketten auf der schneeglatten Fahrbahn hängen geblieben. Der LKW wurde mittels Schleppstange auf die Bergkuppe gezogen. Anschließend konnte dieser die Fahrt selbstständig fortsetzen.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

ULF und SRF

Mannschaftsstärke: 6 Mann

Einsatzdauer: ca. 30 Minuten

2012-02-06

PKW-Bergung Wienerstrasse

 

Am Montag, dem 06.02.2012, wurden wir um ca.  10:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Wienerstrasse – im Bereich Bewag - gerufen.

Zwei PKWs waren miteinander kollidiert.

Die beiden Fahrzeuge wurden gesichert bei der Firma Bewag abgestellt. Die Bergung erfolgte mittels Rangierwagen. Ausgelaufene Flüssigkeiten wurden seitens der Strassenverwaltung gebunden und die Fahrbahn gesäubert.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO und SRF

Mannschaftsstärke: 8 Mann

Einsatzdauer: ca. 30 Minuten

2012-02-03

Staplerbergung Güssing

 

Am Freitag, dem 03.02.2012, wurden wir gegen 17:30 Uhr zu einer Staplerbergung in die Dammstraße gerufen. Aufgrund eines Bremsversagens ist ein Stapler eine Auffahrt hinuntergerollt.

Die Bergung erfolgte mittels Seilwinde unseres SRFs.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

SRF

Mannschaftsstärke: 3 Mann

Einsatzdauer: ca. 30 Minuten

2012-01-31

VU Kreuzungsbereich Tobaj

 

Am Dienstag, dem 31.01.2012, wurde wir um 14:48 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B57 – im Bereich Kreuzung Tobaj gerufen.

Eine PKW Lenkerin wollte von Tobaj kommend auf die Bundesstraße abbiegen und übersah dabei einen PKW auf der Bundesstrasse. Dabei kam es zum Zusammenstoss.

Die 3 Personen im PKW auf der B57 wurden unbestimmten Grades verletzt, mussten vom Roten Kreuz versorgt und im Anschluss ins LKH Güssing gebracht werden.

Die Lenkerin des zweiten Fahrzeuges blieb unverletzt.

Die Stadtfeuerwehr Güssing wurde zur technischen Hilfeleistung von der FF Tobaj,  die schon mit 12 Mann und einen KLF vor Ort war, alarmiert.

Am Einsatztort wurden die zwei verunglückten Fahrzeuge mittels Rangierwagen geborgen, ausgelaufene Flüssigkeiten gebunden und die Fahrbahn gesäubert.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO und SRF

Mannschaftsstärke: 7 Mann

Einsatzdauer: ca. 45 Minuten

 

2012-01-26

Brandschutzerziehung im Kindergarten Güssing

 

 

Am Donnerstag, dem 26.01.2012, führten wir in Zusammenarbeit mit zwei Gruppenleiterinnen des Kindergarten Güssing erstmalig eine Brandschutzerziehung im Kindergarten Güssing durch. Die Kinder sollen bereits in jungen Jahren den Umgang mit Feuer erlernen. Im erster Linie sollte den Kindern in dieser Stunde die positiven und negativen (zerstörerischen) Kräfte des Feuers näher gebracht werden. Ein weiterer Erziehungspunkt war die Brennbarkeit von Materialien, um auf die Gefahr von Feuer hinzuweisen. So wurden einige Versuche durchgeführt, wobei verschiedene Materialien, von Papier, über Feder, bis hin zu Spielzeug, angezündet und damit die Brennbarkeit bewiesen wurde. Natürlich durfte im Anschluss eine Besichtigung des Feuerwehrfahrzeuges und der Ausrüstung nicht fehlen.

2012-01-23

VU zwischen Güssing und Urbersdorf

 

Am Montag, dem 23.01.2012, wurde wir um 09:51Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen Güssing und Urbersdorf gerufen.

Bei dem Versuch die Bundesstraße B56 zu überqueren, übersah ein PKW-Lenker einen anderen Verkehrsteilnehmer und kollidierte mit diesen.

Für den einen Lenker endete dieser Zusammenstoss im Strassengraben.

Die Stadtfeuerwehr Güssing wurde über die LSZ zum Einsatz gerufen.

Am Einsatzort war die primäre Aufgabe, das sich im Graben

befindliche Fahrzeug mittels SRF und Seilwinde zu bergen.

 Personen kamen keine zu Schaden.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, ULF, SRF und TLF

Mannschaftsstärke: 15 Feuerwehrkameraden

Einsatzdauer: ca. 1 Stunde

 

2012-01-19

Einsatzübung in der LFS Güssing

 

Am Donnerstag, dem 19.01.2012, wurde eine Einsatzübung in der Landwirtschaftlichen Fachschule Güssing durchgeführt.

Annahme war ein Brand in einem Stallgebäude im hinteren Abschnitt der Schule, der vermutlich durch Trenn- und Schweißarbeiten ausgelöst wurde.

 5 SchülerInnen, die selbstständig versucht haben den Brand zu

löschen, wurden vermisst.

Die Stadtfeuerwehr Güssing führte mittels 2 Atemschutztrupps einen

Innenangriff mit HD-Rohr, sowie mit Wasserwerfern des TLFs und

der DLK einen Außenangriff durch. Gleichzeitig wurde auch eine

Zubringleitung von einem benachbarten Hydranten verlegt.

Nach geraumer Zeit gelang es den Atemschutztrupps die vermissten

Personen zu lokalisieren und zu bergen.

Nach positiver Absolvierung der Übung fand noch eine Löschübung

mit Handfeuerlöschern für die Schüler und das Personal statt.

 Im Anschluss wurden wir zur Stärkung zu einer Jause eingeladen.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, ULF, KLF, TLF und DLK

Mannschaftsstärke: 26 Feuerwehrkameraden

2012-01-06

Jahreshauptdienstbesprechung

der Stadtfeuerwehr Güssing

 

Am 6.1.2012 durfte wiederum unser Stadtfeuerwehrkommandant ABI Thomas Jandrasits im Rahmen der diesjährigen  Jahreshauptdienstbesprechung zahlreiche Feuerwehrkameraden und Ehrengäste bei uns im Feuerwehrhaus Güssing begrüßen. Im Rahmen der Besprechung wurden einige dienstliche Veränderungen bzgl. Personalpolitik und geplanten Tätigkeiten verkündet.  ABI Jandrasits durfte auch einige Feuerwehrkameraden befördern.

Den Anwesenden wurden einige Statistiken des abgelaufenen Dienstjahres präsentiert:

 

Zusammenfassend:

 

 Brandeinsätze:  19

Brandsicherheitswachen: 10

Hilfebericht – Brand: 0

Hilfebericht –Technisch: 6

 Technische Einsätze: 125
 
Gesamteinsätze:  160

 

Bei diesen Einsätzen haben 1008 Personen 2034 Stunden

Hilfe am Nächsten geleistet. 


60 Feuerwehrmitglieder besuchten an 111 Tagen

 Schulungen und Lehrgänge.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing nahm wiederum an zahlreichen Aktivitäten in Güssing und Umgebung teil (Fronleichnam, Adventfenster, diverse Weihen,..). Weiters gibt es auch die unzählbaren Stunden, welche für Büroarbeiten, Instandsetzungsarbeiten, Öffentlichkeitsarbeit und Übungen in der Freizeit unentgeltlich geleistet werden.

 

Der Mannschaftsstand der STF Güssing stellte sich per 1.1.2012

wie folgt zusammen:

Aktiv: 58   -   Jugend: 10   -   Reserve: 6    =    Gesamt: 74

Das Durchschnittsalter der aktiven Mannschaft beträgt 34,5 Jahre.

 

Feuerwehrstatistik:
Atemschutzträger: 29 Mitglieder
Funker:   48 Mitglieder
Maschinisten:  30 Mitglieder  
Technischer Lehrgang: 33 Mitglieder
C-Führerschein:  33 Mitglieder