Besucher Gesamt:

Besucher heute:

Einsatzkarte BGLD

Archiv 2014

An dieser Stelle sei grundsätzlich darauf aufmerksam gemacht, dass rechtlich kein zwingender Grund besteht, eine Veröffentlichung von Einsatzfotos und Einsatzberichten zu unterlassen.

Details siehe Rubrik Öffentlichkeitsarbeit

2014-12-03

PKW-Bergung Inzenhof

 

Am Mittwoch, dem 03.12.2014, wurden wir um 10:46 Uhr zu einer PKW-Bergung nach Inzenhof gerufen. Ein PKW war von der Straße abgekommen, gegen einen Brückenkopf geknallt und hatte sich dann mehrmals überschlagen. Dabei wurde die Lenkerin aus dem Fahrzeug katapultiert und unbestimmten Grades verletzt. Sie wurde mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug wurde gesichert und mittels Kran auf einen Abschleppanhänger gehoben. Anschließend wurde noch die Unfallstelle gemeinsam mit der Feuerwehr Inzenhof gereinigt. 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KRFS, ULFA und SRF

Mannschaftsstärke: 9 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,0 Stunde

 2014-11-27

Brand in Industrieanlage in Güssing

 

Am Donnerstag, dem 27.11.2014, wurden wir um 09:13 Uhr zu einem Brand in einer Industrieanlage in Güssing gerufen. Aus noch unbekannter Ursache geriet eine Maschine in einem freistehendem Gebäude in Brand. Dabei entstand vermutlich durch eine Verpuffung eine Druckwelle. Diese riss das Garagentor aus der Verankerung. Besonders gefährlich war die Brandbekämpfung, da in der vorderen Hälfte des Raumes zwei Gasflaschen und ein Autogenschweißgerät gelagert wurde. Diese wurden während des Löschvorgangs besonders gekühlt und anschließend zur Sicherheit in einem Wasserbad gelagert. Der Brand konnte nach ca. 15 Minuten gelöscht werden. 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Fahrzeugen im Einsatz:

 

TLFA, KLFA, DLK und Last

Mannschaftsstärke: 13 Mann

Einsatzdauer: ca. 0,5 Stunden

 2014-11-12

 LKW-Bergung in Krottendorf

 

Noch während der laufenden LKW Bergung in Gamischdorf wurden wir um ca. 7:30 Uhr am Mittwoch, dem 12.11.2014, zu einer weiteren LKW-Bergung nach Krottendorf gerufen. Ein LKW eines Abfalltransportunternehmens war in einer Wiese versunken. Die Bergung erfolgte mittels Seilwinde unseres ULFs.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Fahrzeugen im Einsatz:

 

 ULFA und Last

Mannschaftsstärke: 4 Mann

Einsatzdauer: ca. 0,5 Stunden

 2014-11-12

 LKW-Bergung zwischen Sulz und Gamischdorf

 

Am Mittwoch, dem 12.11.2014, wurden wir um 5:18 Uhr zu einer LKW-Bergung zwischen Sulz und Gamischdorf gerufen. Ein LKW-Fahrer wollte mit seinem vollbeladenen Sattelzug auf einer Kreuzung umdrehen und rutschte dabei mit der rechten hinteren Seite in einen tiefen Straßengraben. In weiterer Folge lag der Sattelzug voll am Bankett auf. Da eine Bergung mit der Seilwinde in der anfängliche Lage aufgrund eines unter dem LKW liegendem Brückenkopfes nicht möglich war, brachte die Stadtfeuerwehr Güssing den Aufleger mittels Hebekissen in eine waagrechte Position. Anschließend wurde der mit 23 Tonnen Getränkedosen mit einem Gabelstapler entladen. In weiterer Folge wurde am Aufleger ein defekter Reifen gewechselt und eine provisorische Auffahrtsrampe errichtet. Die Bergung wurde dann mittels Seilwinde durchgeführt.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Fahrzeugen im Einsatz:

 

 KRFS, ULFA, SRF und Last

Mannschaftsstärke: 11 Mann

Einsatzdauer: ca. 4,0 Stunden

2014-10-08

PKW-Bergung Güssing

 

Am Mittwoch, dem 08.10.2014, wurden wir um 20:50 Uhr von der Polizei zu einer PKW-Bergung in die Stremtalstraße gerufen. Ein PKW-Fahrer war von der Straße abgekommen und rammte einen Baum. Im Anschluss überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Stadtfeuerwehr Güssing barg das Fahrzeug mittels Kran unseres SRFs. Anschließend wurde die Fahrbahn und der angrenzende Radweg gereinigt und ausgelaufene Flüssigkeiten gebunden. 

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KRFS und SRF

Mannschaftsstärke: 4 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,0 Stunde

2014-09-22

LKW-Bergung Inzenhof

 

Am Montag, dem 22.09.2014, wurden wir um 16:14 Uhr zu einer LKW-Bergung nach Inzenhof gerufen. Ein Mülltransporter war von der Straße abgekommen und im Bankett eingesunken. Der LKW drohte zu kippen. Die Stadtfeuerwehr Güssing sicherte den LKW mit einem Greifzug. Anschließend wurde die Bergung mit der Seilwinde unseres SRFs durchgeführt

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KRFS, ULFA, SRF und Last

Mannschaftsstärke: 11 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunden

2014-09-14

Türöffnung in Güssing - Person in Notlage

 

Am Sonntag, dem 14.09.2014, wurden wir um 11:21 Uhr zu einer Türöffnung - Person in Notlage gerufen. Ein Essenslieferer hatte Hilfeschreie aus einer Wohnung bemerkt und die Rettungskette eingeleitet. Die Wohnung befand sich im zweiten Stock eines Hochhauses. Da der Mann durch die Wohnungstür ansprechbar war, wurde entschieden diese aus Kostengründen nicht aufzubrechen, sondern stattdessen mit der Drehleiter durch ein Fenster in die Wohnung zu gelangen. Im Anschluss wurde die Eingangstür von Innen geöffnet und der Mann dem Notartzt übergeben.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KRFS, DLK, SRF und Last

Mannschaftsstärke: 12 Mann

Einsatzdauer: ca. 0,75 Stunden

2014-09-20

KHD- Übung des Bezirkes Güssing

 

Text vom Bezirksfeuerwehrkommando Güssing:

Am 20. September 2014 fand ein Ausbildungs- und Übungstag des KHD-Dienstes gemeinsam mit der Bezirkshauptmannschaft, dem Roten Kreuz, der Rettungshundestaffel, Vertretern des Bundesheeres und der Polizei statt.

Bereits um 07:30 Uhr begann die KHD-Einsatzleitung mit dem Aufbau im Feuerwehrhaus Hagensdorf. Die KHD-Züge trafen sich in ihren Bereitstellungsräumen und trafen gegen 09:00 Uhr in den Räumen Güssing, Heiligenbrunn und Strem ein. Als ersten galt es für alle drei Züge eine Suchaktion in ihrem zugewiesenen Gebiet gemeinsam mit der Rettungshundestaffel, dem Roten Kreuz und der Polizei durchzuführen.
Um 11:00 Uhr starteten die neue Übungreihe. Der technische Zug hatte einen großen Verkehrsunfall, die Löschzüge jeweils einen Tischlereibrand in Strem bzw. Heiligenbrunn als Aufgabenstellung.
Nach der Mittagsjause stiegen auch die Bezirkshauptmannschaft und das Bundesheer in das Geschehen ein. Es wurde auch eine Behördeneinsatzleitung in Hagensdorf errichtet. Nun wurden sämtliche Züge nach Hagensdorf gerufen um die Feuerwehren des Abschnittes 6 bei einem Waldbrand zu unterstützen. Um 16:00 Uhr war das Übungsziel erreicht und sämtliche Akteure wurden zur Abschlussbesprechung und Verpflegung in die Festhalle Hagensdorf gerufen. Auch der Leiter des Katastrophenhilfsdienstes aller Burgenländischen Feuerwehren LBDS Hans Hatzl war bei der Übung anwesend und von den Leistungen und der Ausrüstung beeindruckt.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen bei der Übung dabei:

KRFS, ULFASRF, KLFA, KAT und Last

Mannschaftsstärke: 23 Mann

Übungsdauer: ca. 9 Stunden

 

weitere Fotos auf der Hompage des Bezirkfeuerwehrkommandos:

www.bfkdo-gs.at

2014-09-12

PKW-Bergung in Kukmirn

 

Am Freitag, dem 12.09.2014, wurden wir um 03:20 Uhr 

zu Verstärkung bei einer PKW-Bergung nach Kukmirn gerufen.

Ein PKW-Fahrer war bei einer Kreuzung geradeaus weitergefahren und

kam ca. 20 Meter weit in einem Maisfeld zum stehen.

Die FF Kukmirn leistete die Vorarbeit mit Ihrer Seilwinde des Rüstfahrezeuges.

Sie zogen das verunfallte Fahrzeug an den Strassenrand.

Die abschließende Bergung erfolgte mittels Kran unseres SRF's.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO und SRF

Mannschaftsstärke: 9 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunden

2014-09-01

PKW-Bergung in Hasendorf 

Am Montag, dem 01.09.2014, wurden wir um 14:27 Uhr zu einer PKW-Bergung nach Hasendorf gerufen. Eine PKW-Lenkerin war von der regennassen Fahrbahn abgekommen, in eine Wiese gestürzt und blieb auf dem Dach liegen.

Die Verunfallte wurde mit der Rettung ins LKH gebracht.

Das verunglückte Fahrzeug wurde mit Muskelkraft umgedreht,

mittels Kran geborgen und dem Abschleppdienst übergeben.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO und SRF

Mannschaftsstärke: 7 Mann

Einsatzdauer: ca. 45 Minuten

2014-08-06

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Bergstraße Güssing

 

Am Mittwoch, dem 06.08.2014, wurden wir um 17:49 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in der Bergstraße Richtung Kleinmürbisch gerufen. Ein PKW war von der Straße abgekommen, überschlug sich und kam dann auf dem Dach auf der Straße zum liegen. Die Fahrzeuglenkerin wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und wurde vom Notarztwagen ins Krankenhaus gebracht. Anschließend wurde das Fahrzeug geborgen.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, TLF und SRF

Mannschaftsstärke: 18 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,0 Stunden

2014-08-06

LKW-Brand

Stremtalstraße Güssing

 

 

Am Mittwoch, dem 06.08.2014, wurden wir um 13:51 Uhr zu einem LKW-Brand in der Stremtalstraße gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde festgestellt, dass der mit Hackschnitzel beladene Sattelaufleger im Motorraum rauchte. Dies wurde durch Hackschnitzel überall am Motor ausgelöst. Die Stadtfeuerwehr Güssing entfernte die Hackschnitzel vom Motorraum. Anschließend konnte der LKW die Weiterfahrt antreten.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, TLFULF, KLF und SRF

Mannschaftsstärke: 17 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,0 Stunden

2014-07-30

Unwettereinsätze in Güssing und Umgebung

 

Am Mittwoch, dem 30.07.2014 wurden wir um 16:27 Uhr zum Unwettereinsatz in Güssing gerufen. Zahlreiche durch den Sturm umgeworfenen Bäume mussten von den Straßen entfernt werden. Durch die heftigen Regenfälle war in kürzester Zeit die Kanalisation überlastet und einige Kanaldeckel auf den Straße wurden weggespült - Diese mussten wieder eingesetzt werden. Außerdem wurden etliche Pumparbeiten in Kellern und Gräben durchgeführt. Bei einigen Häusern wurde ein kleiner Damm errichtet, um das Wasser am Eindringen in die Häuser zu hindern. In Langzeil hatte eine Mure den Zaun eines Tiergeheges weggespült. Die entlaufenen Tiere (Hirsche und Muffel) wurden wieder in das Gatter zurückgetrieben und der Zaun provisorisch verschlossen.

  

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, LAST, SRF, TLF, KLF

Mannschaftsstärke: 24 Mann

Einsatzdauer: ca. 5,0 Stunden

2014-07-29

PKW-Bergung Reinersdorf Bergen

 

Am Dienstag, dem 29.07.2014, wurden wir um 16:17 Uhr zu einer PKW-Bergung nach Reinersdorf gerufen. Ein Jäger war im Wald in den Graben gerutscht. Aufgrund des unwegsamen Geländes konnte nur unser KLF (Pinzgauer) zur Unfallstelle vorfahren. Die Bergung erfolgte mittels eines Greifzuges.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO KLFA und SRF

Mannschaftsstärke: 8 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunden

2014-07-25-27

Zeltfest der Stadtfeuerwehr Güssing

 

Wir danken für Ihren zahlreichen Besuch.

2014-07-13

Pumparbeiten nach Starkregen

Am Sonntag, dem 13.07.2014 wurden wir um 14:27 Uhr zu Pumparbeiten in die Raiffeisenstrasse gerufen. Nach Starkregen stand dort eine Garage mit angrenzendem Lagerraum unter Wasser.

Mittels Tauchpumpe und Nasssauger wurde der Schaden wieder beseitigt.

  

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, LAST, SRF

Mannschaftsstärke: 14 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,0 Stunden

2014-07-10

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Bergstraße Güssing

 

Am Donnerstag, dem 10.07.2014, wurden wir um 18:32 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in der Bergstraße Richtung Kleinmürbisch gerufen. Ein PKW mit zwei Insassen war von der Straße abgekommen, überschlug sich eine steile Böschung hinunter und blieb dann an einem Baum. Eine Person konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Die andere noch im Fahrzeug verbliebene Person wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt aus dem Fahrzeug gerettet. Die unbestimmten Grades Verletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die PKW-Lenkerin wurde mit dem Notartztwagen ins Krankenhaus gebracht. Anschließend wurde das Fahrzeug geborgen.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, TLF, ULF, KLF, SRF und LAST

Mannschaftsstärke: 31 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunden

2014-06-18

VU- Motorrad - PKW

Badstraße Güssing

 

Am Mittwoch, dem 18.06.2014, wurden wir um 16:22 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Badstraße in Güssing gerufen. Ein PKW und ein Motorrad waren im Kreuzungsbereich kollidiert. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurden beide Lenker ins AKH Güssing gebracht. Anschließend wurden die beiden Fahrzeuge geborgen, ausgelaufene Flüssigkeiten gebunden und die Fahrbahn gereinigt.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO und SRF

Mannschaftsstärke: 9 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunden

2014-06-05

Einsatzübung LFS Güssing

 

Am Donnerstag, dem 05.06.2014, fand um 22:15Uhr eine Evakuierungsübung in der Landwirtschftlichen Fachschule Güssing statt. Annahme war ein Zimmerbrand in der Dachmansade des Haptgebäudes, wo sich 3 vermisste Personen befanden.

Mittels 2 Atemschutztrupps wurden diese gesucht und geborgen.

Im Vorfeld wurde die Evakuierung des komplettesn Internats,

durch die diensthabenden Lehrkräfte durchgeführt.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO und TLF, KLFA, SRF, DLK, ULF und LAST

Mannschaftsstärke: 30 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunden

2014-06-02

PKW-Bergung Gamischdorf Brunnergraben

Am Montag, dem 02.06.2014, wurden wir um 10:22 Uhr zu einer PKW-Bergung nach Gamischdorf Brunnergraben gerufen. Ein PKW-Fahrer war von der Fahrbahn abgekommen und im Graben zum stehen gekommen. Die Bergung erfolgte mittels Kran unseres SRFs.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO und SRF

Mannschaftsstärke: 6 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunden

2014-06-02

Böschungsmäher- Bergung

B57 Langzeil-Neustift

Am Montag, dem 02.06.2014, wurden wir um 8:53 Uhr zu einer Böschungsmäher-Bergung auf die B57 zwischen Langzeil und Neustift gerufen. Bei Mäharbeiten stürzte ein Böschungsmäher ab und blieb seitlich auf dem Dach liegend zum Stehen. Das Fahrzeug wurde mittels Kran des SRFs, einem Kran und eines Baggers der Straßenverwaltung geborgen.

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO und SRF

Mannschaftsstärke: 4 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,25 Stunden

2014-05-29

PKW-Bergung Bergstraße Güssing

 

Am Donnerstag, dem 29.05.2014, wurden wir um 14:18 Uhr zu einer PKW-Bergung in die Bergstraße gerufen. Ein PKW-Fahrer war von der regennassen Fahrbahn abgekommen und im Graben zum stehen gekommen. Die Bergung erfolgte mittels Seilwinde unseres SRFs.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, SRF und ULFA

Mannschaftsstärke: 11 Mann

Einsatzdauer: ca. 30 Minuten

2014-05-24

PKW-Bergung Bergstraße Güssing

 

Am Samstag, dem 24.05.2014, wurden wir um 1:41 Uhr zu einer PKW-Bergung in die Bergstraße gerufen. Ein PKW-Fahrer war von der regennassen Fahrbahn abgekommen, fuhr auf eine Böschung und landete wieder mit dem Dach auf der Straße. Das verunglückte Fahrzeug wurde mit Muskelkraft umgedreht und dem Abschleppdienst übergeben.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, SRF und KLFA

Mannschaftsstärke: 16 Mann

Einsatzdauer: ca. 30 Minuten

2014-05-23

Tierrettung in Strem

Am Freitag, dem 23.05.2014, wurden wir um 18:45 Uhr zu einer Tierrettung nach Strem gerufen. In einem Storchennest befanden sich 4 junge Storchenbabys. Ein ausgewachsener Storch hatte sich einen Flügel gebrochen. Dadurch konnte der 2 ausgewachsene Storch die vier Jungen nicht mehr versorgen. 2 Jungtiere wurden aus dem Nest genommen und in die Obhut eines Pflegers übergeben.

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

DLK

Mannschaftsstärke: 2 Mann

Einsatzdauer: 1 Stunde

2014-05-22

Besuch des Kindergarten Güssing bei der Feuerwehr Güssing

Am Donnerstag, dem 22.05.2014, wurden wir von ein paar Gruppen des Güssinger Kindergartens besucht. Die Kinder durften sich Helme aufsetzen und mit Strahlrohren spritzen. Außerdem durften die mutigen Kleinen das Geschehen auch von der der Drehleiter aus der Höhe beobachten.

2014-05-18

Pumparbeiten nach sinnflutartigen Regenfällen in Bildein

Am Sonntag, dem 18.05.2014 wurden wir um 18:01 Uhr zur Unterstützung der Feuerwehr Bildein zu Pumparbeiten nach Oberbildein gerufen. Nach sinnflutartigen Regenfällen (50-70l Niederschlag in 20 Minuten) stand die Ortschaft unter Wasser. Gemeinsam mit den Abschnittsfeuerwehren versuchten wir Herr der Wassermassen zu werden. Eingesetzte Geräte der Stadtfeuerwehr Güssing:

 

2 Tauchpumpen - je 3500 l/min

1 Tauchpumpe 2100 l/min

2 Tauchpumpen je 1900 l/min

1 Tauchpumpe 1600 l/min

1 Vorbaupumpe 1200 l/min

1 Einbaugenerator 40KVA

1 Einbaugenerator 30KVA

1 Straßenwaschanlage

 

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, KLFA, ULF, TLF, SRF, KAT, LAST, TSA

Mannschaftsstärke: 24 Mann

Einsatzdauer: ca. 3,0 Stunden

2014-05-16

Sturmschaden

Dacheindeckung in der Reiffeisenstraße lose

Am 2014.05.16 wurden wir um 00:36 Uhr zu einem Sturmeinsatz in der Raiffeisenstraße in Güssing gerufen. Die Dacheindeckung eines Unterstellbords wurde hatte sich durch den Sturm begonnen zu lösen. Die Dacheindeckung wurde notdürftig befestigt 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO

Mannschaftsstärke: 3 Mann

Einsatzdauer: ca. 0,5 Stunden

2014-05-15

Sturmschaden

Baum über Straße

Am 2014.05.15 wurden wir um 20:34 Uhr von der Polizei zum nächsten Sturmeinsatz gerufen. In Langzeil blockierten mehrere größere umgestürzte Bäume die Straße. Die Bäume wurden mittels Motorsägen entfernt und die Straße wieder frei gemacht. 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO und SRF

Mannschaftsstärke: 7 Mann

Einsatzdauer: ca. 1 Stunde

2014-05-15

Sturmschaden

Baum über Straße

 

Vom letzten Einsatz fuhren wir um 17:50 Uhr direkt zum nächsten Einsatz weiter. In Glasing Bergen blockiert ein umgestürzter Baum die Straße. Der Baum und noch drei weitere Bäume welche umzustürzen drohten, wurden mittels Motorsägen entfernt und die Straße wieder frei gemacht. 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, SRF und KLFA

Mannschaftsstärke: 11 Mann

Einsatzdauer: ca. 0,5 Stunden

2014-05-15

Sturmschaden

Baum auf Gebäude in Güssing

 

Noch während der Fahrzeugbergung wurden wir zu einem Sturmschaden in der Punitzerstraße gerufen. Durch den heftigen Sturm fiel ein Baum auf einen Garagenanbau und zerstörte teilweise die Dacheindeckung. Der Baum wurde mit Hilfe des Krans vom SRF und Motorsägen vom Dach des Gebäudes gehoben. Anschließend wurde das Dach provisorisch repariert.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, SRF und ULF

Mannschaftsstärke: 11 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunden

2014-05-15

PKW-Bergung B56 zwischen Urbersdorf und Strem

 

Am Donnerstag, dem 15.05.2014, wurden wir um 15:30 Uhr zur Unterstützung der Ortsfeuerwehr Urbersdorf zu einer PKW-Bergung auf die B56 zwischen Urbersdorf und Strem gerufen. Ein PKW-Fahrer war von der Fahrbahn abgekommen, Über einen Bach gesprungen und frontal gegen einen Baum gefahren. Das Fahrzeug wurde daraufhin zurück in den Bach katapultiert. Das verunglückte Fahrzeug wurde mittels Hebekreuz vom SRF geborgen und anschließend auf einer nahen Einfahrt abgestellt.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KDO, SRF und ULF

Mannschaftsstärke: 11 Mann

Einsatzdauer: ca. 1 Stunde

2014-05-09

Traktorbergung in der Punitzerstraße

 

Am Freitag, dem 09.05.2014, wurden wir um ca. 12:00 Uhr zu einer Traktorbergung in die Punitzerstraße gerufen. Der Traktor war im weichen Untergrund versunken und steckengeblieben. Die Bergung erfolgte mittels Seilwinde unseres SRFs. 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

SRF

Mannschaftsstärke: 3 Mann

Einsatzdauer: ca. 1 Stunde

2014-05-04

Floriani- Tag der Feuerwehr

Am Sonntag,dem 4.5.2014, durften wir wieder den Tag der Feuerwehr

 bei uns im Feuerwehrhaus begehen.

Nach der Heiligen Messe mit Pater Raphael sowie den kurzen Ansprachen der Ehrengäste umrahmte die Stadtkappelle Güssing abermals den Frühschoppen.

Einigen Feuerwehrkameraden wurden für langjährige Tätigkeiten im Feuerwehrdienst Auszeichnungen verliehen.

Während des Frühschoppens wurden die Feuerwehrgerätschaften

 der Bevölkerung vorgestellt.

Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt.

Wir bedanken uns bei unseren Gästen für den zahlreichen Besuch.

2014-03-29

12-Stundenübung

der Stadtfeuerwehr Güssing

 

 

Am Samstag, dem 29.03.2014, trafen sich ca. 30 Mitglieder der Stadtfeuerwehr Güssing zur angesetzten, zwölf Stunden andauernden, Übung. Beginn war um 10:00 Uhr. Es wurden den ganzen Tag über mehrere Szenarien angenommen und beübt. Die erste Übungsannahme war ein Brand auf der Hochburg in Güssing. Es musste die Wasserversorgung vom Hydranten bei der Burgauffahrt bis auf den Turm der Burg Güssing hergestellt werden. Des weiteren wurde eine Wasserentnahme aus dem unter der Burg befindlichen Wasserreservoir geübt. Nach dem gemeinsamem Mittagessen im Burgrestaurant stand ein Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen auf dem Programm. Übungsannahme war ein Zusammenstoß eines Klein-LKWs mit einem PKW auf einer Brücke, wobei der Klein-LKW auf einer Leitschiene zum stehen kam. Der PKW war auf dem Dach gelandet und drohte einen Abgrund hinunterzustürzen. Im Anschluss daran wurde durch eine Gruppe ein Fahrertraining abgehalten und die andere Gruppe wurde in die Funktion einer Sprinkleranlage bei der Fa. Parador eingewiesen. Danach folgte ein Brandeinsatz im Alten- und Pflegeheim in Güssing. Dabei wurde ein Brand in einer Station, in welcher sich noch drei Personen aufhielten simuliert. Diese Personen mussten mit schweren Atemschutz gesucht und gerettet werden. Gleichzeitig wurde mittels der Drehleiter eine Personenbergung aus dem dritten Stock durchgeführt. In weiterer Folge war noch ein Brand in der Lüftungszentrale ausgebrochen, welchen es zu Löschen galt. Nach einer kurzen Stärkung im Altenwohnheim stand eine Schulung im Feuerwehrhaus auf dem Programm. Das Thema war Kartenkunde. Dabei wurden die Kameraden auf das neue Kartensystem UTM geschult. Die letzte Übung des Tages wurde bei der Fa. BAG (Ölmühle) durchgeführt. Übungsannahme war eine Explosion, bei welcher in einem Teil des Gebäudes ein Brand ausgebrochen war und eine Person vermisst und am Technikturm eine Person durch ein Stahlrohr eingeklemmt wurde. Der Brand wurde unter schwerem Atemschutz bekämpft. Die eingeklemmte Person lag in einem explosionsgefährdeten Bereich und musste mit dem hydraulischen Rettungssatz mit der Handpumpe befreit werden. Die anschließende Bergung erfolgte mit der Drehleiter. Nach dem gemeinsamen Abendessen im Feuerwehrhaus wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt. Alle Übungen wurden von den Übungsorganisatoren beobachtet und dann gemeinsam analysiert. Um ca. 22:00 Uhr endete der lange und anstrengende Übungstag. Wir möchten uns bei allen betroffenen Unternehmen für die Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten und die Unterstützung bedanken.

2014-03-17

Weinkellerbrand in Moschendorf

 

Am Montag, dem 17.03.2014, wurden wir um 18:52 Uhr zur Unterstützung zu einem Weinkellerbrand nach Moschendorf gerufen. Mit Hilfe unserer Wärmebildkamera wurden Glutnester gesucht und diese dann abgelöscht. Im Einsatz waren außerdem die Feuerwehren Moschendorf, Strem und Gaas.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KRFS, TLFA, DLK und LAST

Mannschaftsstärke: 18 Mann

Einsatzdauer: ca. 2 Stunden

2014-03-01

Feuerwehrball

der Stadtfeuerwehr Güssing

 

Am Faschingssamstag, dem 01.03.2014, lud die Stadtfeuerwehr Güssing wieder zum traditionellen Ball.

Zu den musikalischen Klängen der Vagabunden wurde kräftig das Tanzbein geschwungen.

Ein Highlight war wieder das Schätzspiel, bei welchem die Anzahl der Ausrüstungsgegenstände in den Fahrzeugen der Stadtfeuerwehr Güssing zu erraten war.

Wir gratulieren den Gewinnern unseres Schätzspieles und bedanken uns gleichzeitig nochmals bei den Firmen für die gespendeten Treffer.

 Die Stadtfeuerwehr dankt seinen zahlreichen Besuchern für Ihr Kommen und für Ihre Unterstützung!

2014-02-26

PKW-Bergung Wienerstraße

in Güssing

 

Am Mittwoch, dem 26.02.2014, wurden wir um 06:38 Uhr zu einer PKW-Bergung in die Wienerstraße gerufen. Ein PKW-Fahrer war von der Fahrbahn abgekommen , touchierte einen Zaun und kam im Graben zum Stehen. Das verunglückte Fahrzeug wurde mittels Seilwinde vom SRF geborgen und anschließend auf einem nahen Parkplatz abgestellt.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

SRF und KRFS

Mannschaftsstärke: 6 Mann

Einsatzdauer: ca. 1 Stunde

2014-02-23

Dachstuhlbrand in St. Michael

 

Am Sonntag, dem 23.02.2014, wurden wir um 23:25 Uhr zu einem Dachstuhlbrand nach St. Michael gerufen. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde gemeinsam mit der Feuerwehr St. Michael die Lage erkundet und festgestellt, dass es sich lediglich um einen Kaminbrand handelte. Die Feuerwehr St. Michael übernahm daraufhin die weiteren Maßnahmen und die Stadtfeuerwehr Güssing stellte die Einsatzbereitschaft wieder her.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

KRFS, TLFA, DLK, ULFA SRF und KLFA

Mannschaftsstärke: 32 Mann

Einsatzdauer: ca. 0,5 Stunden

2014-02-23

Böswilliger Fehlalarm

 

Am Sonntag, dem 23.02.2014, wurden wir um 02:18 Uhr zu durch die Sirene und Pager alarmiert. Der Feuermelder, welcher sich vor dem Feuerwehrhaus befindet und für Notfälle dient, wurde mutwillig eingeschlagen und ausgelöst. Der Täter konnte leider bis dato nicht ausgeforscht werden.

 

Wer die Feuerwehr aus Spaß oder böswillig alarmiert, muss nicht nur mit den Kosten für den Einsatz, sondern auch mit einer empfindlichen Strafe und einem Gerichtsverfahren rechnen. 

 

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Mannschaftsstärke im Einsatz:

Mannschaftsstärke: 19 Mann

2014-02-12

PKW-Bergung 

in Rehgraben

 

Am Mittwoch, dem 12.02.2014, wurden wir um 07:40 Uhr zu einer PKW-Bergung nach Rehgraben gerufen. Ein PKW-Fahrer war von der Fahrbahn abgekommen und in den Graben gerutscht. Das verunglückte Fahrzeug wurde mittels Hebekreuz und Kran vom SRF geborgen.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

SRF und KRFS

Mannschaftsstärke: 7 Mann

Einsatzdauer: ca. 1 Stunde

2014-02-09

PKW-Bergung 

am Hauptplatz in Güssing

 

Am Sonntag, dem 09.02.2014, wurden wir um 15:58 Uhr zu einer PKW-Bergung auf den Hauptplatz in Güssing gerufen. Eine PKW-Fahrerin war mit ihrem Fahrzeug in eine Verkehrsinsel gefahren und darin hängen geblieben. Das Fahrzeug wurde händich wieder auf die Straße geschoben.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

SRF und KRFS

Mannschaftsstärke: 6 Mann

Einsatzdauer: ca. 0,5 Stunden

2014-02-06

LKW-Bergung in Steingraben

 

Am Donnerstag, dem 06.02.2014, wurden wir um 12:10 Uhr zu einer LKW-Bergung nach Steingraben gerufen. Der Holztransporter wollte auf einem Waldweg wenden und rutschte dabei in den Graben. Das verunglückte Fahrzeug wurde mittels Seilwinde vom SRF geborgen.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

SRF

Mannschaftsstärke: 3 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunden

2014-02-04

PKW-Bergung in Neustift

 

Am Dienstag, dem 04.02.2014, wurden wir um 09:48 Uhr zu einer PKW-Bergung auf dem Güterweg zwischen Neustift und Poppendorf gerufen. Ein PKW-Lenker war auf der spiegelglatten Fahrbahn von der Straße abgekommen und in den Graben gerutscht. Die Stadtfeuerwehr Güssing wurde von der Feuerwehr Neustift zur Unterstützung angefordert. Das verunglückte Fahrzeug wurde vom SRF geborgen.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

SRF

Mannschaftsstärke: 3 Mann

Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunden

2014-01-30

PKW-Bergung in Punitz

 

Am Donnerstag, dem 30.01.2014, wurden wir um 17:19 Uhr zu einer PKW-Bergung nach Punitz gerufen. Ein PKW-Fahrer war aufgrund von winterlichen Verhältnissen von der Fahrbahn abgekommen und in den Graben gerutscht. Das verunglückte Fahrzeug wurde mittels Kran und Hebekreuz vom SRF geborgen.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

SRF und KLFA

Mannschaftsstärke: 10 Mann

Einsatzdauer: ca. 1 Stunde

2014-01-30

PKW-Bergung Rotkreuzbergstraße in Güssing

 

Am Donnerstag, dem 30.01.2014, wurden wir um 13:02 Uhr zu einer PKW-Bergung in die Rotkreuzbergstraße gerufen. Ein PKW-Fahrer war aufgrund von winterlichen Verhältnissen von der Fahrbahn abgekommen und in den Graben gerutscht. Das verunglückte Fahrzeug wurde mittels Seilwinde vom SRF geborgen.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

SRF und KLFA

Mannschaftsstärke: 8 Mann

Einsatzdauer: ca. 0,5 Stunden

2014-01-24

Zwei PKW-Bergungen zwischen Krottendorf und Hasendorf

 

Am Freitag, dem 23.01.2014, wurden wir um 19:25 Uhr zur Unterstützung der Feuerwehr Hasendorf zu einer PKW-Bergung auf die L412 zwischen Hasendorf und Krottendorf gerufen. Ein PKW-Fahrer war aufgrund von winterlichen Verhältnissen von der Fahrbahn abgekommen und in den Graben gerutscht. Das verunglückte Fahrzeug wurde mittels Seilwinde vom SRF geborgen. Während der Bergungsarbeiten rutschte ein weiterer PKW bei einem Wendemanöver in den Straßengraben. Auch dieser wurde anschließend geborgen. 

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:

SRF

Mannschaftsstärke: 3 Mann

Einsatzdauer: ca. 1 Stunde

2014-01-06

Jahreshauptdienstbesprechung

der Stadtfeuerwehr Güssing

 

Am 6.1.2014 durfte unser Stadtfeuerwehrkommandant ABI Thomas Jandrasits im Rahmen der diesjährigen  Jahreshauptdienstbesprechung zahlreiche Feuerwehrkameraden und Ehrengäste bei uns im Feuerwehrhaus Güssing begrüßen. Im Rahmen der Besprechung wurden einige dienstliche Veränderungen bzgl. Personalpolitik und geplanten Tätigkeiten verkündet.

Den Anwesenden wurden einige Statistiken des abgelaufenen Dienstjahres präsentiert:

 

Zusammenfassend:

 

 Brandeinsätze:  23

Brandsicherheitswachen: 5

Hilfebericht – Brand: 1

Hilfebericht –Technisch: 4

 Technische Einsätze: 178
 
Gesamteinsätze:  211

 

Bei diesen Einsätzen haben 1321 Einsatzkräfte 1524 Stunden

Hilfe am Nächsten geleistet. 


44 Feuerwehrmitglieder besuchten an 73 Tagen

 Schulungen und Lehrgänge.

 

Die Stadtfeuerwehr Güssing nahm wiederum an zahlreichen Aktivitäten in Güssing und Umgebung teil (Fronleichnam, Totengedenken, diverse Weihen,..). Weiters gibt es auch die unzählbaren Stunden, welche für Büroarbeiten, Instandsetzungsarbeiten, Öffentlichkeitsarbeit und Übungen in der Freizeit unentgeltlich geleistet werden.

 

Der Mannschaftsstand der STF Güssing stellte sich per 1.1.2014

wie folgt zusammen:

Aktiv: 56   -   Jugend: 7   -   Reserve: 9    =    Gesamt: 72

Das Durchschnittsalter der aktiven Mannschaft beträgt 33,2 Jahre.

 

Feuerwehrstatistik:
Atemschutzträger: 33 Mitglieder
Funker:   48 Mitglieder
Maschinisten:  29 Mitglieder  
Technischer Lehrgang: 34 Mitglieder
C-Führerschein:  32 Mitglieder